Barbeque-Salat mit Schwarzbier marinierten Lammfleischspießen

Barbeque-Salat mit Schwarzbier marinierten Lammfleischspießen

Hauptgericht, mit Fleisch

Zubereitung

  1. Knoblauchzehen schälen, klein hacken und in Olivenöl andünsten. Restliche Zutaten zusammen mit dem gedünsteten Knoblauch in einen Topf geben, gut vermischen und bei geringer Hitze etwa 10 Minuten einköcheln lassen, bzw. so lange, bis die Masse etwas eindickt. Abkühlen lassen und in eine große, flache Schüssel geben. Lammstücke darin mehrere Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren. Dann abwechselt mit den Aprikosen auf die 6 Spieße stecken. Beiseite stellen.
  2. Karotten schälen und in sehr dünne Stifte schneiden. Dressing zubereiten und dafür alle Zutaten bis auf die Chili miteinander vermischen. Das Stück Chilischote in feine Ringe schneiden und zum Schluss unterrühren.
  3.  Nun die Spieße auf dem Grill oder in einer Grillpfanne in Rapsöl scharf anbraten.
  4. Salat und Karottenstifte auf zwei großen Tellern anrichten, das Dressing darüber träufeln und die Spieße dazulegen.
  5. Nach Belieben mit Fladenbrot servieren.
2.051

40 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Für 2 Personen

Zutaten für Personen

  • Marinade:

  • 170ml Schwarzbier (z.B. Köstritzer)

  • 3 Knoblauchzehen

  • 40g Ketchup

  • 1 TL Worchestershire Sauce

  • 1 TL Sriracha Chilisauße

  • 25ml Sojasauce

  • 40g brauner Zucker

  • 0.75 TL Zwiebelpulver

  • 0.75 TL Paprikapulver

  • 1 TL Olivenöl

  • Fleischspieße:

  • 350g Lammgulasch

  • 100g getrocknete Aprikosen

  • 200g Karotten

  • 6 Schaschlik- oder Edelstahlspieße

  • 3 EL Rapsöl

  • Salat:

  • 1 Packung Florette „BBQ-Party“

  • 1 Packung Florette „Rucola“

  • Dressing:

  • 8 EL Olivenöl

  • 3 EL heller Balsamicoessig

  • 1.5 TL Orangenmarmelade

  • 1 centimeter rote Chilischote

  • 0.5 TL Salz

  • Pfeffer aus der Mühle