Falafel und gebackene Rote Bete auf Florette-Salat

Falafel und gebackene Rote Bete auf Florette-Salat

Hauptgericht, vegetarisch

Zubereitung

1. Die Linsen durchspülen und  für mindestens 3 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Durch ein Sieb abgießen und das Einweichwasser auffangen. Die Linsen zusammen mit der Knoblauchzehe mit dem Pürierstab pürieren und mit dem Mehl, dem Backpulver und den Zwiebelwürfelchen zu einem geschmeidigen Teig kneten, ggf. schluckweise etwas Einweichwasser dazu geben und kräftig mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Den Teig für 1/2 Stunde kühl stellen.

2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen, die Roten Beten ggf. mit Einweghandschuhen schälen, in schmale Spalten schneiden und mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Thymian und Honig marinieren. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und für etwa 30 Minuten backen.

3. Den Falafel-Teig mit den Händen zu etwa 16 kleinen Kugeln formen. Das Sonnenblumenöl in der Pfanne erhitzen, die Kugeln von allen Seiten etwa 8 bis 10 Minuten anbraten und auf ein Stück Küchenpapier legen.

4. Den Orangensaft, den süßen Senf, das Sonnenblumenöl und den Balsamico-Essig gründlich verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Florette émotions Zart & Feurig vermischen. Den Feta darüber bröseln und ebenfalls vermischen. Zum Schluss mit der Roten Bete und den Falafel servieren.

Dieses Rezept wurde von Nadine Burck vom Blog Dreierlei Liebelei für Florette kreiert.

8.650

> 30 Minuten

Schwierigkeit: fortgeschritten

Für 2 Personen

Émotions Zart & Feurig

Mehr erfahren
Zart&Feurig_neu Kopie

Zutaten für Personen

  • 100g Florette émotions Zart & Feurig

  • 200g Feta

  • 100g rote Linsen

  • 1 Knoblauchzehe

  • 0.5 Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten

  • 110g Mehl

  • 0.5 Teelöffel Backpulver

  • 0.5 Teelöffel Curry

  • 1 Teelöffel Salz

  • frisch gemahlener Pfeffer

  • 5 Esslöffel Sonnenblumenöl

  • 2 Rote Beten (vorgegart oder frisch)

  • 1 Esslöffel Olivenöl

  • Salz

  • frisch gemahlener Pfeffer

  • 2 Zweige Thymian

  • etwas Honig

  • 0.5 Orange

  • 1 Esslöffel süßer Senf

  • Esslöffel Sonnenblumenöl

  • 2 Esslöffel heller Balsamico-Essig

  • Salz

  • frisch gemahlener Pfeffer