Italienische Ricotta-Muffins mit Rucola

Italienische Ricotta-Muffins mit Rucola

Aperitif, vegetarisch, Vorspeise

Zubereitung

  1. Ricotta mit der Crème fraîche, den Eiern und den Gewürzen in den Küchenmixer geben.
  2. Den Rucola-Salat in kochendes Salzwasser (15 Sekunden) und gleich darauf in Eiswasser tauchen; Salat ausdrücken und abtropfen lassen.
  3. Den Rucola-Salat mit einem Spatel unter die Crème heben; anschließend die Basilikumblätter und den frisch geriebenen Parmesankäse unterheben.
  4. Die Mischung in Backförmchen, vorzugsweise Muffin-Förmchen, geben und in dem auf 160°C vorgeheizten Ofen backen.
  5. Ricotta-Muffins nach 25 – 30 Minuten zusammen mit einem Rohkostsalat oder zum Aperitif servieren.
1.770

> 30 Minuten

Schwierigkeit: fortgeschritten

Für 2 Personen

Rucola

Mehr erfahren
Rucola 80g_Neu Kopie

Zutaten für Personen

  • 80g Florette Rucola-Salat

  • 250g Ricotta

  • 40g Crème fraîche

  • 2 Eier

  • 50g Parmesan

  • Basilikum

  • Salz

  • Pfeffer aus der Pfeffermühle

  • Muskat