Lyoner Salat mit pochiertem Ei

Lyoner Salat mit pochiertem Ei

Hauptgericht

Zubereitung

1. Speck in einer Pfanne anbraten.

2. Eier pochieren: Wasser und Essig in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Ein Ei in einer kleinen Schüssel aufschlagen. Essig und Wasser verrühren. Das Ei vorsichtig in das Essig-Wasser geben. Nach ca. 7 Minuten das pochierte Ei mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und vorsichtig mit dem Finger testen, ob das Eiweiß fest genug ist. Das pochierte Ei anschließend kurz in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, herausnehmen und die dünnen Eiweißstücke und -fäden abschneiden. Mit den restlichen Eiern wiederholen.

3. Senf, Weinessig, Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den Salat mit dem Dressing abschmecken und auf die Teller verteilen. Speck und Croutons darüber streuen. Die Eier dekorativ auf dem Salat anrichten. Mit geschnittenem Schnittlauch toppen.

889

20 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Für 4 Personen

Salatvariation

Mehr erfahren
Salatvariation 200g-neu Kopie

Zutaten für Personen

  • 1 Beutel Florette Salatvariation

  • 200g Speck

  • 150g Croutons

  • 4 Eier

  • 3 EL Olivenöl

  • 2 EL Weißweinessig

  • 1 TL Senf

  • Schnittlauch

  • Salz und Pfeffer