Vegane Spinat-Petersilien-Suppe mit gerösteten Kichererbsen

Vegane Spinat-Petersilien-Suppe mit gerösteten Kichererbsen

Zubereitung

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen, dann zwischen zwei Lagen Küchenpapier trocken reiben, sodass sich die Schale löst (das geht am einfachsten mit etwas Druck auf die Kichererbsen). Mit den Händen von allen Kichererbsen die Schale entfernen.

Die geschälten Kichererbsen auf das vorbereitete Backblech geben, mit Öl und Paprikapulver mischen und 25 Minuten im heißen Ofen rösten, dabei mehrmals wenden.

In der Zwischenzeit für die Suppe Knoblauch und Zwiebel schälen und grob hacken.

Kartoffel schälen und fein würfeln.

Öl in einem mittleren Topf erwärmen, Knoblauch, Zwiebel und Kartoffel darin anbraten. Gemüsebrühe in den Topf geben, die Kartoffel 10 Minuten gar köcheln lassen.

Den Spinat in die Brühe geben und zusammen fallen lassen, zuletzt die Petersilie in die Suppe geben.

Suppe vom Herd nehmen und mit einem Schneidstab oder im Mixer fein pürieren. Kokosmilch unter die Suppe rühren, Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe auf zwei Schalen verteilen, mit den gerösteten Kichererbsen und Toppings nach Wahl garnieren und sofort servieren.

Zum Servieren (optional):

Chiliflocken

Sprossen, z.B. Radieschen- oder Alfalfasprossen

Dieses Rezept wurde von Lea Lou für Florette kreiert.

165

Schwierigkeit: einfach

Für 2 Personen

Babyspinat

BabySpinat 100g

Zutaten für Personen

  • Für die gerösteten Kichererbsen:

  • 100 g Kichererbsen, abgetropft (Konserve)

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 Prise Paprikapulver

  • Grobes Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

  • Für die Suppe:

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 kleine weiße Zwiebel

  • 1 große Kartoffel (ca. 175 g)

  • 1 EL Pflanzenöl

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • 200 g Florette Baby-Spinat

  • 30 g Petersilie, gewaschen, plus einige Blätter zum Dekorieren (optional)

  • 100 ml Kokosmilch (Vollfett oder fettreduziert)

  • Salz und schwarzer Pfeffer