Spinatpfannkuchen mit einer Füllung aus grünem Spargel, Erbsen und Feta

Spinatpfannkuchen mit einer Füllung aus grünem Spargel, Erbsen und Feta

Zubereitung

Spinat, Ei und Milch mit einem Mixer fein pürieren. Mehl, Salz und Pfeffer hinzugeben. 10 Minuten ruhen lassen und in der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Den Spargel putzen (das untere Ende abschneiden) und für etwa 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Zusammen mit dem Babyspinat in einer Pfanne anbraten, bis der Spinat eingefallen ist. Frühlingszwiebeln hinzugeben, sowie die Erbsen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver abschmecken. In einer weiteren Pfanne die Pfannkuchen ausbacken. Die Füllung auf den fertigen Pfannkuchen verteilen, Feta darüber bröseln und mit Sonnenblumenkernen und Kresse garnieren.
330

20 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Für 3 Personen

Babyspinat

BabySpinat 100g

Zutaten für Personen

  • Für den Teig:

  • 200ml Milch

  • 100g Babyspinat

  • 1 Ei

  • 130g Weizenmehl

  • Salz und Pfeffer

  • _____________

  • Für die Füllung:

  • 1 Bund grüner Spargel

  • 100g Babyspinat

  • 3 Stränge Frühlingszwiebeln

  • 300g Feta

  • 250g Erbsen

  • Kresse

  • Sonnenblumenkerne