Winterbowl mit Ofengemüse, Quinoa und Curry Dressing

Winterbowl mit Ofengemüse, Quinoa und Curry Dressing

Zubereitung

  1. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und auf ein Backblech mit Backpapier geben. Olivenöl und Gewürze zugeben und alles vermengen. Bei 180 Grad 20 Minuten backen.
  2. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel zusammen mit den Kichererbsen und der Sojasauce vermengen. Zum Ofengemüse geben und für weitere 15 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit den Quinoa mit ausreichend Gemüsebrühe für etwa 20 Minuten kochen. Sollte noch Flüssigkeit übrig sein, diese abschütten.
  4. Für das Dressing alle Zutaten vermengen. Falls es zu dick sein sollte, noch einen Schluck Wasser zugeben.
  5. Das Ofengemüse mit dem Quinoa, dem Mais und der Salatmischung in einer Bowl anrichten. Das Dressing darüber verteilen und optional noch mit Kernen bestreuen.
169

Schwierigkeit: einfach

Für 2 Personen

Émotions Fein & Pikant

Fein&Pikant_Neu Kopie

Zutaten für Personen

  • 300g Rosenkohl

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis

  • 3 Pastinaken

  • 1 Karotte

  • 1 rote Zwiebel

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 TL Paprikapulver, Knoblauchpulver, Curry Pulver, Kreuzkümmel

  • Salz & Pfeffer

  • 4 EL Sojajoghurt

  • 1 EL Cashewmus

  • 2 EL Orangensaft

  • 1 EL Senf

  • 1 TL Curry Pulver

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • Etwas Chili

  • Salz & Pfeffer

  • 1 Packung Florette Fein & Pikant

  • 140g Mais

  • 100g Räuchertofu

  • 180g Kichererbsen

  • 1 Schluck Sojasauce

  • 120g Quinoa

  • Gemüsebrühe