Spinat-Risotto mit gebratenen Pilzen und knusprigen Garnelen

Spinat-Risotto mit gebratenen Pilzen und knusprigen Garnelen

Abendbrot, Besondere Anlässe, Hauptgericht, mit Fisch

Zubereitung

Knoblauch und Zwiebel schälen, fein hacken.

Olivenöl in einem Topf erwärmen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Risotto-Reis hinzufügen und unter Rühren etwa eine Minute lang anschwitzen, dann mit Weißwein ablöschen.

Die Hitze auf ein Minimum herunterschalten, sodass das Risotto leicht köchelt. Topf mit einem Deckel schließen und das Risotto 15–20 Minuten (Packungsanweisungen befolgen) kochen lassen, dabei immer wieder rühren und mit Gemüsebrühe auffüllen.

Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Spinat waschen und trocken schleudern.

5 Minuten vor Ende der Garzeit Champignons und Spinat in den Topf geben, vorsichtig rühren. Spinat zusammen fallen lassen.

Das Risotto mit Zitronensaft, Parmesankäse, Salt und Pfeffer abschmecken.

Für die Garnelen in einer kleinen Pfanne einen Schuss Öl erhitzen. Chili in feine Scheiben schneiden, mit den Garnelen in heißem Öl rundherum anbraten, bis die Garnelen goldbraun gebacken sind. Garnelen mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat auf zwei Schalen verteilen. Öl mit Essig, Zitronensaft und Salz und Pfeffer verquirlen, das Dressing über den Salat träufeln.

Risotto auf zwei Teller verteilen und mit jeweils der Hälfte der Garnelen anrichten. Risotto mit dem Salat servieren.

420

30 - 40 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Für 2 Personen

Émotions Fein & Pikant

Mehr erfahren
Fein&Pikant_Neu Kopie

Zutaten für Personen

  • Für das Risotto:

  • 1St. Knoblauchzehe

  • 0.5St. Gelbe Zwiebel

  • Olivenöl

  • 100ml Weißwein (am besten trocken)

  • 150g Gemüsebrühe

  • 150g Champignons

  • 125g Babyspinat

  • Zitronensaft

  • Parmesankäse, gerieben, plus mehr zum Servieren

  • Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

  • 0.5St. Rote Chilischote

  • 100g Garnelen, küchenfertig

  • Für die Salatbeilage:

  • Florette Émotions Fein & Pikant

  • 2 EL Olivenöl

  • 2 EL Weißweinessig

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen