Salat mit Hühnchenspieß an Holunderblüten-Vinaigrette

Salat mit Hühnchenspieß an Holunderblüten-Vinaigrette

Hauptgericht, mit Fleisch

Zubereitung

1. Die Hühnchenbrustfilets in mundgerechte Stücke schneiden und in einen Gefrierbeutel legen. Die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden und zum Hühnchen geben. Dann die restlichen Zutaten hineingeben, den Beutel gut verschließen und die Marinade sanft ins Fleisch einmassieren. Eine Weile im Kühlschrank ziehen lassen (je länger, desto besser, man kann sie zum Beispiel auch schon am Abend für den nächsten Tag vorbereiten), dann aufspießen und auf dem Grill von beiden Seiten ca. 7 bis 10 Minuten goldbraun grillen.

2. Den Backofen auf 200° C (Oberhitze oder Grillfunktion) vorheizen, das Walnussbrot in kleine Würfel schneiden und mit dem Olivenöl und dem Thymian verrühren. Die Brotwürfel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und für etwa 8 Minuten ins obere Drittel des Backofens schieben – immer mal wieder nachschauen, dass nichts verbrennt. Wenn die Brotwürfel goldbraun und knusprig sind, das Backblech herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

3. Alle Zutaten für die Vinaigrette gründlich miteinander vermischen und die Florette Salat-Mischung Duo Rucola & Feldsalat kurz vor dem Servieren damit marinieren. Den Büffelmozzarella in kleine Stücke reißen und mit den Mangowürfeln unter den Salat rühren. Mit den Hühnchenspießen und den Croutons servieren.

Dieses Rezept wurde von Nadine Burck vom Blog Dreierlei Liebelei für Florette kreiert.

2.007

> 30 Minuten

Schwierigkeit: fortgeschritten

Für 2 Personen

Duo Feldsalat & Rucola

Mehr erfahren
Duo Feldsalat Rucola Florette

Zutaten für Personen

  • 100g Florette Duo Feldsalat & Rucola

  • 1 Büffelmozzarella

  • 1 Mango, in kleine Würfel geschnitten

  • 300g Hühnchenbrustfilet

  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl

  • 2 Esslöffel roter Balsamico

  • 2 Teelöffel Honig

  • 2 Teelöffel Senf

  • Salz

  • frisch gemahlener Pfeffer

  • 1 Prise Curry

  • 2 Stängel Thymian

  • 3 Scheiben altbackenes Walnussbrot oder ähnliches

  • 1 Esslöffel Olivenöl

  • 1 Zweig Thymian

  • 2 Esslöffel Senf

  • 1 Esslöffel Holunderblütensirup

  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl

  • 1 Esslöffel roter Balsamico-Essig

  • Salz

  • frisch gemahlener Pfeffer