Pikanter Nudelsalat mit Rucola und Bacon

Pikanter Nudelsalat mit Rucola und Bacon

Zubereitung

Die Fusili nach Packungsanleitung kochen, bis sie al dente sind. Pasta abgießen und unter kaltem Wasser ausspülen bis sie abgekühlt ist. Gut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.

In der Zwischenzeit Öl, Knoblauch, Anchovies und Pfefferflocken in einem Messbecher mischen. Abdecken und in der Mikrowelle erhitzen, bis es leicht aufkocht, etwa 30 bis 60 Sekunden. Beiseite stellen. Bacon kross anbraten und in Streifen schneiden.

Die Hälfte der Pepperoncini in dünne Ringe schneiden und beiseite stellen. Die restlichen Peperoncini in eine Küchenmaschine geben. Die Kapern hinzu geben und alles zusammen püriere, bis alles fein gehackt ist. Peperoncini Wasser sowie die warme Ölmischung hinzu geben und wieder püriere, bis alles gut miteinander vermengt ist.

Dressing zur Pasta hinzugeben und alles gut miteinander vermischen. Rucola, gehackten Basilikum, klein geschnittene Tomaten, Oliven, Bacon, Mozzarella und die übriggebliebenen Pepperoncini hinzugeben und untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Servieren.

(Der Salat kann bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, allerdings dann das Basilikum und den Rucola erst kurz vor dem Servieren hinzugeben. Lass den Salat vor dem Servieren auf Raumtemperatur kommen.)

386

25 Minuten

Schwierigkeit: einfach

Für 4 Personen

Rucola

Rucola 80g_Neu Kopie

Zutaten für Personen

  • 2 Packungen Florette Rucola

  • 60g Extra-natives Olivenöl

  • 3 Knoblauchzehen

  • 3 Anchovie Filets

  • 0.25 Teelöffel rote Pfefferflocken

  • 30g Peperoncini

  • 30g Peperoncini Wasser

  • 2 Esslöffel Kapern, gespült

  • 20g Frisches Basilikum

  • 60g In Öl eingelegte sonnengetrocknete Tomaten

  • 70g Entkernte Kalamata-Oliven

  • 300g Bacon

  • 230g Frischer Mozzarella